Mannschaftsfoto Volleyball TSV Bayer 04 Leverkusen - Saison 2014 - 2015: Katharina Molitor (vordere Reihe, vierte von links) (© TSV Bayer 04 Leverkusen)
Mannschaftsfoto Volleyball TSV Bayer 04 Leverkusen – Saison 2014 – 2015: Katharina Molitor (vordere Reihe, vierte von links) (© TSV Bayer 04 Leverkusen)

Es wäre bestimmt professioneller, sich auf eine Sportart zu konzentrieren, aber ohne das Volleyballspielen würde mir schon etwas fehlen. Der Mannschaftssport verschafft mir irgendwo einen Ausgleich zur Leichtathletik – und die Mädels in meiner Mannschaft sind einfach super!

Begonnen habe ich mit dem Volleyballspielen mit dreizehn Jahren beim TV Bedburg. Aber schon in der nächsten Saison habe ich für den Oberaußmer Volleyballverein gespielt. 2006 bin ich nach Leverkusen gewechselt, wo wir im Jahre 2008 den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft haben. In der Saison 2008/2009 durfte ich dann zum ersten Mal in der 1. Bundesliga spielen. Leider kam in der darauf folgenden Saison aus finanziellen Gründen der Zwangsabstieg.

Zweimal in Folge sind wir anschließend Meister der zweiten Bundesliga Nord geworden. Mehr Geld hatten wir auch in der Saison 2011/2012 nicht zur Verfügung, aber dennoch wollten wir es in der ersten Liga versuchen. Leider ist der Leistungsunterschied zwischen der ersten und zweiten Liga sehr groß, so dass wir nur zwei Spiele gewinnen konnten und somit in der letzten Saison wieder in der zweiten Liga gespielt haben. Auch wenn es nach dem Abstieg erst so aussah, als würden viele Spielerinnen den Verein verlassen, sind die Meisten geblieben und wir sind ein drittes Mal meister in der zweiten Liga geworden.

Auch in der nächsten Saison werden wir trotz Meistertitel wieder in der zweiten Liga an den Start gehen und auf unseren vierten Titel hoffen, aber jetzt ist für mich erst einmal PAUSE.